Jusos Rosenheim Land auf der ordentlichen Bezirkskonferenz der Jusos Oberbayern

Gemeinsam mit den Jusos Rosenheim Stadt fuhren wir am 6. März 2016 zur Bezirkskonferenz der Jusos Oberbayern im alevitischen Kulturzentrum in Ingolstadt.

Große Aufmerksamkeit haben wir mit vielen anderen Delegierten aus ganz Oberbayern auf das Thema faire Arbeitsbedingungen gelegt. Karola Frank, stellvertretende Leiterin des IG-Metall-Vertrauenskörpers bei Audi in Ingolstadt, wies dabei in ihrem Referat auf die Missstände etwa bei Werkverträgen und Leiharbeit hin. In unserem einstimmig verabschiedeten Leitantrag sprechen wir uns deshalb u. a. für eine bessere Regulierung von Praktika und dualem Studium, mehr Rechte für Betriebsräte, eine Abschaffung der sachgrundlosen Befristung und Nachbesserungen beim Mindestlohn aus.

Bei den Neuwahlen wurde Seppi Parzinger aus Traunstein als Vorsitzender bestätigt. Und auch die Jusos Rosenheim Land sind jetzt mit im Bezirksvorstand vertreten. Alisa Prock aus Feldkirchen Westerham wurde mit einem überragendem Ergebnis von 95 % zur stellvertrenden Vorsitzenden gewählt. Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Bezirksvorstand